WIRKLICHE NACHHALTIGE UND UMWELTFREUNDLICHE ALTERNATIVEN FÜR VM UND DEN GLOBALEN EINZELHANDEL

„Um unseren Planeten für zukünftige Generationen lebensfähig zu erhalten, müssen wir die Nutzung und den Verbrauch der uns zur Verfügung stehenden Ressourcen verändern. Die Macht der Veränderungen und der damit verbundene Wandel, liegt in den Händen des Verbrauchers und in der Denkweise unserer kreativen Wirtschaft“

Parley for the Oceans

Ocean Plastic

Schaufensterfiguren, Kleiderbügel und Tragetaschen aus recycelten Kunststoffabfall der Weltmeere

Millionen Tonnen Plastik töten unsere Ozeane. Dies ist eine traurige Tatsache, und die Menschen weltweit haben erkannt, dass dies eine ernsthafte Bedrohung für unseren Planeten darstellt. Parley for the Oceans bekämpft diese Bedrohung aus Überzeugung, denn unsere Ozeane sind das wichtigste Ökosystem unseres Planeten. Parley ist Initiator und Organisator und zugleich für das Einsammeln der Kunststoffabfälle verantwortlich. Vertex ist exklusiver Partner von Parley und für die Herstellung neuer Produkte zuständig. Durch einen einzigartigen Reinigungs- und Separationsprozess können die Kunststoffabfälle aus den Weltmeeren für neue Produkte, wie z.B. Schaufensterfiguren, Kleiderbügel und Tragetaschen aufbereitet und wiederverwendet werden. Der chemische Begriff für das Material ist HDPE (High Density Polyethylen) und ist eines der am häufigsten verwendeten Kunststoffmaterialien. Deshalb ist die Möglichkeit Ocean Plastic wiederzuverwenden, fast unbegrenzt. Erfahren Sie mehr über Parley auf http://www.parley.tv/

GALGE_PLAST1-new

PU-R (Polyurethan-Harze)

Wiederverwertbare, im Rotationsverfahren hergestellte Schaufensterfiguren

Polyurethan Harze werden beim Gießen und Rotieren verwendet und sie sind ein bevorzugter und oft verwendeter Rohstoff zur Herstellung von Schaufensterfiguren und den hierfür notwendigen Formen. Da das Produkt extrem robust und sehr langlebig ist, bezeichnen es Hersteller und Verbraucher auch oft als „unzerbrechlich“. Vergleicht man die anfallenden Form-, bzw. Werkzeugkosten mit denen von einem im „Blow mould“-Verfahren hergestellten Produkt, betragen diese nur einen Bruchteil. Die Arbeitsplatzumgebung wird aus gesundheitlicher Sicht als „non-toxic“, also ungiftig eingestuft. Somit handelt es sich hier um eine vielfach gesündere Alternative als die klassische Polyester Glasfaser-Produktion.

Bisher war es ein Nachteil, dass, aufgrund der vorhandenen Verbundmaterialien, PU-R nicht recycelbar ist. Vertex hat jedoch die Umkehrung des chemischen Prozesses geschafft und ist somit einziger Figuren-Produzent, der seine aus PU-R hergestellten Schaufensterfiguren mit der Eigenschaft „100% recycelbar“ anbietet. Dies ist ein enormer Durchbruch für die Industrie, die Modebranche und natürlich für unseren Planeten.

GALGE_PLAST_torso1

Fasal

Kleiderbügel aus Holz, recycelt und wiederverwertbar


Fasal, auch flüssiges Holz genannt, wird aus industriellen Abfällen der FSE-zertifizierten Holzproduktion hergestellt und ist eine fantastische nachwachsende Rohstoffquelle. Die Kleiderbügel haben den Touch und die Merkmale von Massivholz und sie haben sogar den angenehmen Geruch von Holz. Wir verwenden organisches Harz als Bindemittel und wenn Sie das umweltfreundlichste Harz wählen, sind die Kleiderbügel kompostierbar. Wir zermahlen die gebrauchten Kleiderbügel zu feinen Holzspänen und produzieren daraus neue Designs. Der Produktionskreis ist geschlossen.

Da es sich um ein Formprodukt handelt, sind die Gestaltungsmöglichkeiten mehr oder weniger unbegrenzt. In einer Welt, wo sich Modetrends immer schneller bewegen und verändern, ist das ein entscheidender Vorteil.

Erfahren Sie mehr auf: www.fasal.at/products/hangers-adidas-stella-mccartney/

fasal1

Grenite

Recycelte feste Oberflächen. Solider Stein für Arbeitsflächen, Böden und Wände – recycelt und recycelbar


Grenite ist ein Hersteller von festen und extrem haltbaren Materialien für Fußböden, Arbeitsplatten und anderen Elementen, bei denen feste Oberflächen verarbeitet werden. Bislang werden hierfür traditionelle Materialien wie Stein und Beton eingesetzt.

Mit einer einzigartigen Technologie recycelt Grenite Industrieabfälle aus Stein, Glas und Acryl, um Materialien herzustellen, die dem Aussehen, den Eigenschaften und der Haltbarkeit von Neuware entsprechen. Standard-Designs sind in Stein, Marmor und anderen Oberflächen erhältlich. Sonderanfertigungen und individuelle Formen sind jederzeit willkommen. Unsere Ingenieure unterstützen Sie gerne und helfen, Ihre Designideen zu erreichen.

Erfahren Sie mehr auf: www.grenite.com

grenite1

Unser Versprechen besteht darin, bei der Suche und der Entwicklung von R2R-Materialien, die die Umwelt unterstützen und zu einem saubereren Planeten und einer geringeren CO2-Bilanz beitragen, nie mehr mit Lösungen und kreativen Ideen zu warten.

Haben Sie eine Anfrage nach weiteren Informationen oder eine neue Idee? Dann zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Wir begrüßen jede neue Herausforderung und das Geschäft, das wir alle lieben – den Handel!

pdf